Aus dem Kiez: Neuer Supermarkt in Street-Art-Optik

Aus dem Kiez: Neuer Supermarkt in Street-Art-Optik 4338 2891 G&B Berlin

In direk­ter Nach­bar­schaft zu den Schreib­fe­der­hö­fen hat Ende 2018 der PEN­NY-Markt Box80 eröff­net. Der Kiez-Super­markt zeich­net sich beson­ders durch sei­ne groß­flä­chi­ge Street-Art-Kunst aus, die laut Stef­fen Graupner (PENNY Lei­ter Regi­on Ost) das bun­te Leben im Kiez wider­spie­geln soll.

Umge­setzt wur­den die Zeich­nun­gen von loka­len Künst­lern, die im Markt Uni­ka­te geschaf­fen haben. Neben pro­dukt­er­klä­ren­den Bil­dern spie­geln die bun­ten Wän­de auch den Box­ha­ge­ner Kiez wie­der. Aber nicht nur die Wän­de sind in die­sem PENNY Markt etwas beson­de­res. Eine Lit­faß-Säu­le im Ein­gangs­be­reich wird zur nach­bar­schaft­li­chen Aus­tausch­mög­lich­keit und auch ein ori­gi­nal Ber­li­ner Stra­ßen­müll­ei­mer hat einen Platz im Kon­zept gefun­den. Von Außen zeigt der neue Markt alte schwarz-weiß Auf­nah­men aus dem Kiez.

Das indi­vi­udel­le Flagship-Store­kon­zept wur­de vom Han­dels­ver­band Deutsch­land (HDE) für den Inno­va­ti­ons­preis „Store of the year 2019“ nomi­niert. Am 30. Janu­ar 2019 fin­det die Preis­ver­lei­hung statt.

Die Öff­nungs­zei­ten des neu­en Mark­tes sind Mon­tag bis Sams­tag  von 07:00 bis 23:00 Uhr.

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung der PENNY Markt GmbH vom 18.01.2019